Unterstützung von Kleinbauern

Markus Schär, Bio-Landwirt

Markus Schär
Der überzeugte Bio-Landwirt Markus Schär ist in Sambia bei der Organisation «Kasisi Agricultural Training Centre» (KATC) tätig. Das KATC unterstützt die Bäuerinnen und Bauern vor Ort mit der Entwicklung angepasster Landbautechniken und mit Bildungsangeboten. Diese Angebote möchte die Organisation längerfristig mit einem höheren landwirtschaftlichen Einkommen des KATC-Betriebs sichern und ausbauen. Markus Schär wird das KATC deshalb unter anderem bei der Vergrösserung der Milchviehherde beraten. Sein Fachwissen ist aber auch in anderen Bereichen gefragt: zum Beispiel bei der Milchverarbeitung, bei der Vermarktung oder beim Anbau von Futterpflanzen.

Partnerorganisation vor Ort: KATC
Die «Kasisi Agricultural Training Centre» (KATC) verfolgt das Ziel, den Bio-Landbau zu fördern und die Lebensbedingungen der Kleinbäuerinnen und -bauern zu verbessern. So soll vermieden werden, dass die in die Abhängigkeit von Agrar-Multis gelangen; ausserdem wird die Bodenfruchtbarkeit gefördert.

Projektziele des Einsatzes
Förderung des Biolandbaus und Verbesserung der Lebensbedingungen der
Kleinbäuerinnen und -bauern. Es ist geplant, die Milchviehherde mit zurzeit 36 Kühen auf ca. 60 aufzustocken. Zusätzlich soll die Milch zum Teil selber verarbeitet und vermarktet werden.

Eckdaten des Einsatzes

Dauer
1.4.2015 - 31.3.2018

Partnerorganisation
Kasisi Agricultural Training Centre (KATC)
Website

Bereich: Existenzsicherung

Ich möchte für dieses Projekt spenden!