Eine Farm fachgerecht und rentabel führen

Herbert Würsch, Ing. Agr. FH, und Heidi Würsch, Kaufm. Angestellte

Herbert Wuersch
Die Schwerpunkte des Farmbetriebes sind Ackerbau und Schweinehaltung. In kleinerem Rahmen tragen Hühnerhaltung sowie die Produktion im Farmgarten
zum Einkommen der Farm bei. Der Farmbetrieb soll mittelfristig gewinnbringend produzieren und so einen Beitrag zur Entwicklung der Missionsstation leisten.

Die Partnerorganisation vor Ort: Diözese Ndola
Mishikishi ist ein kleines Dorf 260 Kilometer nördlich der sambischen Hauptstadt Lusaka, auf dem Gebiet der Diözese Ndola. Die Diözese betreibt dort eine Missionsstation, zu der ein Kinderheim, und eine Farm gehören.

Ziel des Projekteinsatzes
Mitarbeitende sind gestärkt und führen die Farm ohne Unterstützung von COMUNDO nach 2016 weiter. Produktion, Vermarktung und Management sind verbessert.

Eckdaten des Einsatzes


Dauer: 1.3.2014 - 31.12.2016

Partnerorganisation: Diözese Ndola

Bereich: Existenzsicherung

Ich möchte für dieses Projekt spenden!