Mit Mut und Beharrlichkeit die Korruption bekämpfen

Sascha Müller, Tiefbauzeichner/Raumplaner

Sascha Mueller
In den Philippinen ist die Korruption allgegenwärtig. Bei öffentlichen Bauten verschwinden grosse Geldsummen. Das Geld fliesst in die Taschen korrupter Planer, Politiker und Baufirmen. Gegen diese Missstände kämpfen in Lagawe mutige Bürger an. Der Baufachmann Sascha Müller unterstützt sie dabei.

Die Partnerorganisation vor Ort:
Bistum Bontoc-Lagawe Das Gebiet des Bistums Bontoc-Lagawe, ist sehr weitläufig. Die vielen kleinen Dörfer liegen lange Fussmärsche voneinander entfernt. Der Staat baut zwar Strassen, doch die Korruption ist ein grosses Problem – besonders im Bausektor: Firmen schlampen bei der Planung und Ausführung öffentlicher Aufträge. Oder Politiker beschliessen «Geisterprojekte»: Bauten, die nur auf dem Papier existieren. Viel zu oft landet das Geld in privaten Taschen.

Ziel des Projekteinsatzes:
Korruptionsbekämpfung durch die Überwachung von Bauprojekten und die Ausbildung von Freiwilligen.

Eckdaten des Einsatzes

Dauer: 1.9.2011 - 31.8.2017

Partnerorganisation: Bistum Bontoc-Lagawe

Bereich: Demokratie und Frieden

Ich möchte für dieses Projekt spenden!