Gesundheitsversorgung für Menschen mit Behinderung

Sozialökonomin

Myriam Coleman
Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass 4,5 % der philippinischen Bevölkerung eine Behinderung hat. Menschen mit Behinderung werden oftmals ausgegrenzt oder diskriminiert. Auch mangelt es ihnen an medizinischer Grundversorgung. Genau hier setzt die Stiftung LUKE an, indem sie besonders verletztlichen Personen wie Menschen mit einer Seh- oder Hörbehinderung Zugang zu medizinischer Behandlung ermöglichen möchte. 
 
Die Partnerorganisation: Stiftung LUKE
Die Stiftung LUKE wurde im Jahr 1986 von Medizinern gegründet. Sie befindet sich im Norden der Insel Luzon. Die Organisation will bedürftigen Bevölkerungsgruppen Zugang zur Gesundheitsversorgung bieten. Auch soll das lokale medizinische Personal in der Behandlung von seh- und hörbehinderten Menschen weitergebildet werden.
 
Ziel des Projekteinsatzes 
Die studierte Sozialökonomin Myriam Coleman wird die Stifung LUKE ein Jahr lang als Praktikantin bei der Weiterentwicklung der Rehabilitationsprogramme unterstützen. 

Mehr Infos zu diesem Projekt (auf französisch)



 

Eckdaten des Einsatzes

Dauer: 1.4.2017 - 31.3.2018

Partnerorganisation: Luke Foundation
Website

Bereich: Existenzsicherung
 

Ich möchte für dieses Projekt spenden!

Netzwerkgruppe

Cécilia Perren:
c-perren(at)hotmail.com