Stärkung von Kinderrechten

Anne-Sophie Zbinden, Journalistin

Anne Sophie Zbinden
Nicaragua ist eines der ärmsten Länder Lateinamerikas, ein Grossteil der Bevölkerung lebt unter der Armutsgrenze. Viele Kinder und Jugendliche müssen arbeiten, um ihre Familie zu unterstützen. Dadurch vernachlässigen sie das Studium und verringern ihre Zukunftschancen. Anne-Sophie ist bei der Partnerorganisation Tuktan Sirpi tätig, die die Bevölkerung für die Rechte und Anliegen von Kindern und Jugendlichen sensibilisiert; unter anderem durch den Einsatz eines Lokalradios, dem «Radio Estéreo Libre». Anne-Sophie unterstützt dieses Radio im Bereich Kommunikation und Marketing.

Die Partnerorganisation: Tuktan Sirpi
Tuktan Sirpi wurde 1994 als Klub der arbeitenden Kinder von Jinotega gegründet. Ausschlag für die Klubgründung gab die steigende Anzahl arbeitender Kinder sowie die Problematik der Verletzung grundlegender Kinderrechte. Das «Radio Estéreo Libre» sendet Bildungsprogramme, Nachrichten und Unterhaltung im Departement Jinotega. Einmal in der Woche produzieren Kinder und Jugendliche eine Kindersendung. Sie lernen dabei, wie man Radio macht und sich für die eigenen Rechte einsetzt.

Ziel des Einsatzes
Stärkung der Marketingstrategie des «Radio Estéreo Libre» als alternatives Kommunikationsmittel (finanzielle Selbständigkeit). Verbesserung der Ausbildung zum Jugendreporter.

Eckdaten des Einsatzes


Dauer: 1.8.2014 - 31.7.2017

Partnerorganisation: Tuktan Sirpi

Bereich: Demokratie und Frieden

Ich möchte für dieses Projekt spenden!