Visionen für eine gerechtere Politik in Peru

Nicht zuletzt als Folge des Bestechungsskandals rund um den brasilianischen Baukonzern Odebrecht befindet sich das Vertrauen der Peruaner/innen in das politische System auf einem absoluten Tiefpunkt. Umso wichtiger für COMUNDO-Fachmann Michael Hermann, mit den jungen Erwachsenen im Rahmen des Jugendprojekts von ISAIAS Visionen einer Politik zu entwickeln, welche in erster Linie der Gesellschaft dient.

Einsatz Michael und Hellen Hermann in Peru.

An den «Schulen  für Governance» in Puno, Cusco und Sicuani findet monatlich Unterricht zu verschiedensten Themen statt wie z.B. «Persönliche Entwicklung & Selbstvertrauen», «Sprechen und Leiten» und «Gewaltfreie  Kommunikation». Michael Hermann bringt sich als Animator und Dozent ein und unterstützt ISAIAS bei der Weiterentwicklung ihrer Methodenkompetenz.
Seit gut drei Monaten engagiert sich auch Hellen Hermann in einem Projekt. Gemeinsam  mit «Amhauta» setzt sie sich für den Schutz der Frauen- und Kinderrechte und gegen den Menschenhandel ein.

Mehr Infos erhalten Sie im aktuellen Rundbrief von Hellen und Michael Hermann auf ihren Fachpersonenseiten.

Weitere Projekte von COMUNDO in Peru

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Folgen Sie uns auf Twitter!