COMUNDO ist Wettbewerbs-partnerin von Fumetto

WELTEN lautete das Thema des Comic-Wettbewerbes von Fumetto 2017. Das Festival fand diesen April in Luzern statt. Vom 15. Mai bis 30. Juni 2017 sind die Arbeiten der Gewinner/innen sowie ausgewählte weitere Comics im RomeroHaus nochmals ausgestellt.
Rund 1'000 Arbeiten aus 58 Ländern wurden für den Comic-Wettbewerb eingereicht. Gewonnen hat in der Alterskategorie 1 Boris Pramatarov aus Belgien. Der Gewinner der Kategorie 13 bis 17 Jahre ist der 16-jährige Franzose Sébastien Friedberg (siehe Bild unten). Bei den Kindern gewann Hleb Nikalayeu aus Weissrussland. Die Wettbewerbsausstellung war vom 1. bis 9. April in der Kunsthalle Luzern zu sehen.

Wettbewerbsausstellung im RomeroHaus
Vom 15. Mai bis 30. Juni 2017 präsentiert COMUNDO ausgewählte Comics aus der Wettbewerbsausstellung im RomeroHaus, darunter die Arbeiten der Gewinner/innen. 
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 08.30 bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Comic von Sébastien Friedberg, Gewinner in der Kategorie 13 bis 17 Jahre



Ausschreibungstext
«WELTEN – Wo lebst du und wo lebe ich? Alle Geschichten brauchen Bilder, also mache ich mir eins von Dir. Was aber wissen wir wirklich voneinander? Wie beeinflusst deine Welt meine? Und umgekehrt? Wie sähe die Welt aus, die wir gemeinsam gestalten?» – So lautete der Ausschreibungstext, den COMUNDO und das Comix-Festival Fumetto gemeinsam für den Wettbewerb 2017 erarbeitet hatten, in voller Länge. Er sollte zum Denken über globale Zusammenhänge anregen und Raum lassen für Träume und Visionen.

Die Zusammenarbeit mit Fumetto bietet die grosse Chance, Diskussionen zum Thema Entwicklungszusammenarbeit anzustossen und in einer breiten Öffentlichkeit zu diskutieren.

WELTEN – So entstand die Geschichte von Comic-Zeichner Andreas Kiener

Flash player is required to show this video. Please download Flashplayer here.