FilmReihe Luzern: Menschenrechte – Revenir

Seit Jahren werden die Geschichten von westafrikanischen Migranten/-innen durch die Augen ausländischer Journalisten/-innen erzählt. Mit Revenir entstand jetzt eine Dokumentation von innen.

Dienstag, 11. September 2018, 19.00 Uhr
stattkino Luzern (Anreise)


Revenir ist ein kontroverses Filmexperiment, das Kumut Imesh, einen in Frankreich lebenden Geflüchteten von der Elfenbeinküste zurück auf den afrikanischen Kontinent gehen lässt – diesmal jedoch mit einer Kamera in der Hand. Alleine verfolgt er seine Fluchtroute und dokumentiert den menschlichen Kampf um Freiheit und Würde auf einer der gefährlichsten Migrationsrouten der Welt.
Anschliessend an den Film führt Theres Höchli, COMUNDO, ein Gespräch mit den beiden Filmemachern David Fedele und Kumut Imesh.


Bemerkungen
Mit freundlicher Unterstützung des Eidgenössischen Departements für Auswärtige Angelegenheiten (EDA)
 

Kontakt

Anita Hess

Assistentin Bereich Nord
T +41 58 854 11 43
veranstaltungen@comundo.org